• Zur Sache
  • Ihre Anfahrt zu uns
  • Preisliste
  • Wie komme ich zu einem Platz?
  • Lageplan
  • Reservierungsanfrage
  • Platzordnung

Unsere Adresse:

Camping Al Cor
Via G. Matteotti, 63
38069 Torbole sul Garda (TN)
Italia

Telefon und Fax: +39 0464 505222

Bitte beachten Sie unsere Reservierungshinweise!

Von der Autobahn A22 nehmen Sie die Ausfahrt "Rovereto Sud" und folgen der neuen Straße in Richtung "Lago di Garda". Dieser Straße folgen Sie bis Torbole (ca. 11 Km). Am Ortseingang fahren Sie am Kreisverkehr rechts ab und direkt hinter der Q8-Tankstelle ist links eine schmale Straße (siehe Foto) zu unserem Campingplatz.

N 45°52'16" - E 10°52'27"

 

Click zum Vergrößern

Saison 2018 Anfang:

Ende: 
20.04.2018

06.10.2018
 
* Erwachsene  10,00 €        
Kinder (3 bis 13 Jahre)  6,50 €        
Kleinkinder bis 2 Jahre kostenlos         
Stellplatz  12,00 €   Strom inclusiv 6 A (1.320 W)    
         
Zimmer 2 Betten  39,00 €        
Bungalow 2 Betten  39,00 €        
Bungalow 3 Betten  46,00 €        
Bungalow 4 Betten  53,00 €        
Wohnwagen 2 Betten  39,00 €        
Villa 2 Betten 65,00 €    
         
Hund  3,00 €        
Anhänger/Boot  2,00 €        
         
Zweites Auto  4,00 €   Nur wenn Platz!     

* Ab der Saison 2016 wird wieder die Kurtaxe von 0,70 € pro Nacht berechnet. Die Steuer wird für maximal 10 Übernachtungen pro Person ab 14 Jahren berechnet.

Anweisungen für fast verzweifelte Turis

Die Reservierung:
Im Prinzip geht das so:
Der sicherste Weg zu einem Stellplatz geht über eine Reservierung. Die Reservierungsanfrage muß schriftlich per Fax, Brief oder email eingereicht werden.
Ab wann kann ich anfragen?
Jetzt lassen Sie uns doch bitte erst mal diese Saison fertig machen! Ab Mitte Oktober des Vorjahres kann man dann anfragen. Die Anfragen die schon vorher eingehen können in der Hektik der Saison verloren gehen! Man kann auch von Heute auf Gestern probieren wenn man zu viel Papier hat.
Wann bekomme ich eine Antwort?
Wir haben bis Ostern geschlossen und machen im Winter auch keine Büroarbeiten! Der Papierstapel wird in jedem Fall bis Ostern schriftlich beantwortet (bitte nicht vergessen genaue Adresse oder Faxnummer anzugeben!).
Erste Hürde: maximal 15 Stellplätze
Wir vergeben nur maximal 15 Stellplätze an die Reservierung. Der 16. bekommt also eine negative Antwort!
Zweite Hürde: Vorrang den „Alten“
Bei denen bis Ostern eingegangenen Anfragen haben die „alten“ Gäste die schon mal reserviert haben Vorrang. So kann es passieren, daß eine Anfrage vom 1. September eine negative Antwort erhält, da 15 „Alte“ für die selbe Zeit bis Ostern angefragt haben. Diese Regel gilt aber nur bis Ostern und die „Alten“ bleiben nur „alt“, solange sie die Reservierungen respektieren. Andernfalls werden sie wieder „jung“.
... und wenn ich meine Anfrage erst nach Ostern abschicke?
Da bleibt nur noch die Hoffnung zu den 15 Glücklichen zu zählen, die beide Hürden überwinden konnten oder es bleibt Ihnen noch die Warteliste.

Die Warteliste
Was ist das?
Auf der Warteliste finden wir all' die unglücklichen Kunden, die keine Reservierung bekommen haben (also ungefähr 99% unserer Gäste!) und doch noch auf einen Urlaub auf dem Camping Al Cor hoffen.
Wie komme ich auf die Liste?
Ab 15.00 Uhr kann man sich auf die Warteliste für den nächsten Tag eintragen. Bis zum Büroschluß bleibt die Liste bewacht und gehütet, danach wird sie außerhalb des Büros bis 7.30 Uhr ausgehängt. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!
Warum bin ich nicht der erste, wenn ich um 15.00 Uhr als erster meinen Namen eingetragen habe?
Weil wir erst den absoluten „Pech-Turis“ helfen müssen, die von der vorigen Warteliste immer noch keinen Platz bekommen haben!
Ja, und dann?
Bis spätestens 8.00 Uhr muß man dann die Warteliste bestätigen (man könnte ja in der Zwischenzeit einen schöneren Campingplatz gefunden haben!). Nach 8.00 Uhr wird man wieder als Letzter der Warteliste eingetragen!
Wann soll ich dann mit Family, Kind und Kegel anfahren?
LANGSAM! Zuerst muß mal ein Platz bezahlt und geräumt werden, dann wird er der Reihe folgend weiter vergeben. Sie können alle Stunde mal nachfragen, ob sich schon was getan hat.
... und wenn jetzt nicht so viele Plätze frei werden bis ich dran bin?
Dann sind Sie ein Pechvogel! Aber wenn Sie zwischen 13.00 Uhr und spätestens 15.00 Uhr Ihren Namen auf der alten Warteliste bestätigen, übernehmen wir Sie auf die neue Warteliste und dann sehen wir uns wieder am nächsten Morgen (und so werden wir Tag für Tag älter!).
Könnte ich in der Zwischenzeit auf einen reservierten Platz gehen?
Das geht, ABER: dieser Platz muß dann bis zum reservierten Tag belegt bleiben und erst dann und nur über die Warteliste kann man dann umziehen und einen eigenen Platz für die Rest-Tage beziehen.
... und wenn mich ein Freund beherbergt?
Auch eine Möglichkeit. Nur kann man in diesem Fall den Stellplatz erst nach drei Übernachtungen übernehmen! Ich zahl' dir die Unkosten – du fährst dafür erst am Nachmittag – ich übernehme dann deinen Stellplatz – FUNKTIONIERT NICHT!

Ist das alles zu kompliziert? Eine Pilgerfahrt nach Lourdes, oder ein Stoßgebet an einen Ihnen bekannten Heiligen können vielleicht noch Wunder bewirken.
Bei uns klappt es leider noch nicht so gut mit den Wundern und selbstgestrickte wollene Stellplätze sind nicht gefragt, aber wir hoffen auf gute Tipps und freuen uns über geniale Ideen.
Nicht um Sie loszuwerden, nur um Ihrem wohlverdienten Urlaub auf die Beine zu helfen, folgen Namen und Telefonnummern unserer Kollegen:

TORBOLE
Al Porto +39-0464-505891
Europa +39-0464-505888

ARCO
Arco Lido +39-0464-505077
Maroadi +39-0464-505175
Bellavista +39-0464-505644
Arco +39-0464-517491
Zoo +39-0464-516232

RIVA
Al Lago +39-0464-553186
Bavaria +39-0464-552524
Monte Brione +39-0464-520885
Garda +39-0464-552038

PS: Sie wollen einen Saisonplatz? Gibt's leider nicht mehr...

 

Wir weisen unsere zukünftigen Gäste darauf hin, dass wir nicht besonders schnell in unseren Antworten sind und das man auch mal eine ganze Woche warten muss! Deswegen, ...schreiben Sie uns rechtzeitig!

  • e-mail? ... wir haben's geschafft!

Aber glauben Sie nicht, daß es hiermit schneller gehen würde!

  • fax

Um Ihnen Ihre Reservierungsanfrage zu vereinfachen, haben wir folgende Formulare vorbereitet, die Sie online ausfüllen, ausdrucken und faxen können. Natürlich können Sie uns das Formular auch per Post zuschicken.

Anfrage für Stellplatz [71 KB]

Anfrage für Bungalow/Villa/Wohnwagen/Zimmer [73 KB]

1. Wir bitten unsere Gäste ihre Ausweise bei der Ankunft im Büro abzugeben, damit wir die Aufnahmeformalitäten erledigen können. Bei Betreten des Campingplatzes gilt die vorliegende "Hausordnung". Im Falle schwerwiegender Mißachtung der Vorschriften können die Verantwortlichen unmittelbar vom Platz verwiesen werden.

2. Der Eintritt ist Fremden untersagt. Den Campinggästen ist es erlaubt, nach vorheriger Genehmigung der Direktion Besuche von 8.00 Uhr bis 21.30 Uhr zu empfangen, die aber ihr Fahrzeug nicht auf den Campingplatz mitbringen können; auch müssen die Besucher ihre Ausweise an der Rezeption abgeben und den Tagesbetrag der Preisliste bezahlen. Andernfalls wird der Preis pro Person dem Inhaber des Stellplatzes angerechnet werden.

3. Minderjährige werden nur aufgenommen wenn sie von den Eltern, volljährigen Verwandten oder Bevollmächtigten begleitet werden.

4. Die Direktion weist die Stellplätze zu und kann Anweisungen geben, um einen geregelten Ablauf zu garantieren. Die Grenzen des Stellplatzes sind genau einzuhalten.

5. Grundsätzlich wird in der Zeit vom 15. Juni bis 15. September die Anwesenheit der angemeldeten Gäste vorrausgesetzt. Aus Gründen der öffentlichen Ordnung (z.B:Brandschutz, Diebstahl, usw.) ist der Gast verpflichtet, die Direktion von seiner Abwesenheit und seiner Rückkehr zu informieren (tel: +39-0464-505222), sollte er außerhalb des Campingplatzes übernachten. Auch während der Abwesenheit ist der volle Preis der ursprünglichen Anmeldung zu zahlen. Eventuelle Änderungen der Anzahl der anwesenden Personen werden ab dem Tag der Rückkehr berechnet. Der Campinggast ist sowohl gegenüber anderen Gästen als auch gegenüber dem Campingplatzinhaber verantwortlich für alle Schäden, die von denen auf dem Stellplatz zurückgelassenen Sachen verursacht werden. Ebenso entbindet er den Campingplatzbesitzer von jeglicher Verantwortung für den eventuellen Diebstahl der unbewacht zurückgelassenen Gegenständen.

6. Die Öffnungszeiten und Bürostunden sind auf dem Anmeldeformular vermerkt und auf dem Campingplatz beschildert.

7. An- und Abreise sind nur während der Öffnungszeiten der Rezeption möglich. Die Campinggäste haben die Pflicht ihren Stellplatz am Abreisetag bis 12.00 Uhr und nicht vor 7.30 zu räumen und zu bezahlen. Sollte der Stellplatz nach 12 Uhr geräumt oder bezahlt werden, muß ein voller Tag mehr bezahlt werden.

8. Von 22.00 Uhr bis 7.30 Uhr wird das Eingangstor geschlossen und die Kraftfahrzeuge dürfen nicht mehr auf dem Campingplatz fahren. Aus Sicherheitsgründen ist es verboten vor dem Eingangstor zu parken. Der Zugang ist während der Nacht für Fußgänger überwacht und nur den gemeldeten Gästen erlaubt.

9. Radios und andere Apparate können mit Zimmerlautstärke gespielt werden, während sie von 23.00 Uhr bis 7.30 Uhr abgestellt werden müssen. Außerdem muß von 23.00 Uhr bis 7.30 Uhr die absolute Nachtruhe beachtet werden und jeglicher Lärm, der die Ruhe der Gäste stören könnte, ist untersagt.

10. Jeder Gast bewahrt sein Eigentum selbst auf. Die Direktion übernimmt keine Verantwortung für Verlust oder Diebstahl von Wertsachen, die nicht in der Direktion in Aufbewahrung abgegeben wurden.

11. Wir bitten unsere Gäste weder Pflanzen, noch Anlagen zu beschädigen; heiße oder salzige Flüssigkeiten und Abfälle beschädigen das Gelände; auch Wassergräben um die Zelte sind nicht erlaubt.

12. Chemie-WC und Abwassertank werden in den Entleerungsräumen entsorgt.

13. Die Direktion haftet für keine Schäden die von höherer Gewalt verursacht werden.

14. Der Elektroanschluß ist nur mit CEE genormtem Material erlaubt; jegliche Verantwortung für Anschlüsse mit mangelhafter Ausstattung oder Materialien wird von den Inhabern derselben getragen; in jedem Fall ist der Elektroanschluß für Zelte untersagt.

15. Der Zugang zu Strom- und Feuerschutzsäulen muß unbedingt freigehalten werden. Ein eventueller Feuerausbruch, sowie jegliches Ereignis, welches die Gesundheit unserer Gäste gefährden könnte, muß sofort im Büro gemeldet werden.

16. Strom- und Wasserunterbrechungen verpflichten die Direktion zu keinem Schadenersatz.

17. Geschirr und Wäsche können nur in den dafür bestimmten Räumen gewaschen werden. Bei Gebrauch der Toiletten bitten wir unsere Gäste dieselben so zurückzulassen wie man sie gerne vorfindet.

18. Die Campinggäste werden gebeten das Gelände sauber zu halten; Altpapier und andere Abfälle gehören in den Abfalleimer.

19. Ballspiele und "Boccia", wie auch andere störende Spiele sind nicht gestattet.

20. Jeder Unfall und jegliche Infektionskrankheit muß umgehend der Direktion bekanntgegeben werden.

21. Die Post muß persönlich von den Empfängern in der Direktion abgeholt werden. Nach 7 Tagen wird die lagernde Post an den Absender zurückgesendet.

22. Für Reklamationen oder Verbesserungsvorschläge wenden Sie sich bitte an die Direktion.







Beschwerden und Kritik richten Sie bitte unter Angabe Ihrer kompletten Adresse an unsere freundlichen Mitarbeiter, die rund um die Uhr für Sie da sind und sich sofort und umfassend um Ihr Anliegen kümmern werden.